10.000 Kilometer ostwärts

Quer durch Europa bis nach Zentralasien

Warum unbedingt nach Tadschikistan?

Tadschikistan ist das ärmste Land in Zentralasien, die deutschstämmige Bevölkerung gehört zur ärmsten Bevölkerungsschicht im Land. Die Idee der Rallye-Organisatoren, gerade in diesem Land auf abenteuerliche Weise einen kleinen wohltätigen Beitrag zu leisten, hat uns überzeugt. Wir freuen uns auf leuchtende Augen, faszinierende Landschaften und frische Yak-Milch mit Fladenbrot ;-)

Unsere Streckenwahl:

Es gibt hunderte Wege ans Ziel und jedem Team bleibt die Streckenwahl zum Ziel selbst überlassen. Da wir aber rechtzeitig diverse Visa besorgen müssen, haben wir uns grob für die rote Nordroute entschieden. Sie soll gekrönt sein von Unmengen an Wodka und extrem gastfreundlichen Menschen. Wir möchten so schnell wie möglich in den Osten kommen, denn eins steht jetzt schon fest: Das Pamir-Gebirge wird unser krönender Abschluss. Wir freuen uns auf die zweithöchste Bergkette der Erde, auf den Pamir-Highway, mit steilen Bergpässen hinauf bis 4.700 m und abenteuerlichen Pisten entlang reißender Gebirgsbäche und grandiosen Hochplateaus.